Diese Seite teilen:

Unsere Geschichte

Obwohl wir ein recht junges Unternehmen sind, haben wir schon viel erreicht. Verfolgen Sie hier die Entwicklung unseres Unternehmens.

27. Oktober 2021

Der AMG-Aufsichtsrat genehmigt den Bau des ersten Moduls einer Veredlungsanlage für Lithiumhydroxid in Batteriequalität in Bitterfeld.

20. April 2021

AMG Lithium GmbH erwirbt Grundstück für Lithiumhydroxid-Produktion in Bitterfeld-Wolfen.

12. Januar 2021

AMG schließt einen langfristigen Liefervertrag für Spodumenkonzentrat mit einem Großkunden ab.

19. November 2020

Investition in ein Festkörperbatteriematerial-Technikum zur Ergänzung des hochmodernen Batteriematerial-Labors in Frankfurt

14. Januar 2020

Einweihung des neuen Labors der AMG Lithium im Industriepark in Frankfurt-Höchst.

14. November 2019

Start des Basic Engineering für unsere Lithiumhydroxid-Veredlungsanlage in Deutschland.

1. Dezember 2018

Beginn des F&E-Betriebs in Frankfurt-Höchst.

24. September 2018

Erste Lieferung von kommerziellem Spodumen-Konzentrat an den Kunden.

28. Mai 2018

Gründung und Registrierng der AMG Lithium GmbH mit Sitz in Frankfurt am Main.

15. Mai 2018

Start und Inbetriebnahme der Spodumenkonzentrat-Verarbeitungsanlage von AMG Mineracao.

12. Dezember 2017

Werk-II-Investition in Höhe von 110 Mio. $ vom AMG-Aufsichtsrat genehmigt.

3. April 2017

Aktualisiertes „Resource Statement“ veröffentlicht.

3. März 2017

Unterzeichnung eines Mehrjahresvertrags über die Lieferung von 90.000 Tonnen Spodumenkonzentrat.

Juli 2016

Werk I-Investition von 50 Mio. $ vom AMG-Aufsichtsrat genehmigt.

Juli 2016

Spodumen-Anlage I (90.000 Tonnen Jahresproduktionskapazität) Basic Engineering durch Outotec abgeschlossen.

2015

Studien zur Lithiumkonzentrat (Spodumen)-Anlage durch Outotec abgeschlossen.

kontakt

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen oder möchten Sie mit uns Kontakt aufnehmen? Bitte nutzen Sie dieses Kontaktformular. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie, dass alle Felder Pflichtfelder sind.